Montag, 3. Februar 2014

DIY #3 Pinnwand - Bilderrahmen

Nach einiger Zeit melde ich mich auch mal wieder mit einem DIY. Schon lange habe ich meine alte Pinnwand in der Ecke liegen und weiß nichts damit anzufangen, aber durch so einige Inspirationen auf verschiedenen Blogs, bin ich auf die Idee gekommen Minipinnwände daraus zu machen. Doch was soll ich da dran hängen? Ich habe lange hin und her überlegt und bin auf die Idee gekommen Bilder darauf zu pinnen und meine Bilderwand zu ergänzen. Die Kreisform habe ich gewählt um eine Abwechslung zu den viereckigen Bilderrahmen zu bekommen und die Form meiner Kugellichterkette zu wiederholen. Die Streifen sollen zum einen die Farben wiederholen und  das ganze etwas aufpeppen. Eurer Kreativität sind natürlich keine Grenzen gesetzt!

Materialien
Pinnwand
Cutter/Schere
Zirkel
Lineal & Bleistift
Acrylfarbe & Pinsel
Steck-/Pinnnadel
Bilder oder alles was ihr darauf pinnen möchtet

So wirds gemacht
1. Kreis mit dem Zirkel auf die Pinnwand aufmalen und mit dem Cutter ausschneiden, mit der Schere den Rand etwas ausbessern.


2. Mit Lineal und Bleistift Striche auf die Pinnwand zeichnen und mit Acrylfarbe jede zweite Lücke ausmalen.



3. Bild ausschneiden



4. Auf der Rückseite ein kleines Loch machen zum aufhängen



5. Bild drauf pinnen und an die Wand hängen


6. Fertig!



Viel Spaß beim nachbasteln! Saralina♥

Kommentare:

  1. was für eine tolle idee, danke dir :) ♥

    AntwortenLöschen
  2. Super DIY! :)
    Ich hab dich übrigens zum Liebster Award Tag getaggt. Würd mich freuen, wenn du ihn machst ♥
    Liebe Grüße
    http://thehugplanet.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Sieht richtig schön aus in deinem Zimmer zu der lichterkette:)

    AntwortenLöschen